Wir

So fing das Ganze an!!!

Im Frühjahr 2002 konnte man im Hämelerwald Tag für Tag eine Vielzahl von Joggern und Läufern beobachten, die einsam ihre Runden drehten. Einige trafen sich so regelmäßig, dass die Begegnung ein fester Bestandteil des Laufes wurde. Und trotzdem kam man eigentlich nie über einen schnellen Gruß hinaus.

Für eine kleine Gruppe von Läufern war dieser Umstand Anlass genug, über die Organisation eines Lauftreffs nachzudenken. Der erste Schritt dieses Vorhabens wurde mit einer Anzeige im „Hämi-Kurier“ und verschiedenen Aushängen in den Geschäften unseres Dorfes in die Tat umgesetzt. Außerdem wurden in dieser Zeit die Trainingsläufe dafür genutzt, die Gleichgesinnten im Wald anzusprechen.


Im Juli 2002 traf sich eine Gruppe von rund 10 Laufinteressierten zu einem lockeren Informationsabend in der Gaststätte Schaper. Hier diskutierte man, wie ein solcher Lauftreff funktionieren sollte. Man einigte sich recht schnell auf eine zwanglose Laufgruppe und auf drei Trainingstermine in der Woche. Die Geselligkeit sollte durch einen regelmäßigen Stammtisch jeweils der letzte Freitag im Monat gepflegt werden.

Und das sind Wir heute!!!

Aus den 10 „Gründern“ hat sich inzwischen eine rund 30-köpfige Gruppe entwickelt und das Ganze trägt den inoffiziellen Namen „Lauftreff-Haemelerwald“. Mittlerweile können wir auf eine Reihe gemeinsamer Aktivitäten – von Mai- Vatertagstouren ,Wanderungen ,Grillabenden, Stadt und Volksläufen bis zu unserem eigenen Volksläufen in Hämelerwald zurückblicken und unser Stammtisch– wir sind der Gaststätte von Klaus Schaper treu geblieben - hat sich zu einer festen Institution entwickelt. Aus Laufinteressierten sind „Kumpel“ geworden, die natürlich auch weitere persönliche Gemeinsamkeiten entdeckt haben.

Unsere Anfänger/innen erlebten den Triumph des ersten Zieleinlaufes bei einem Volkslauf und die ambitionierteren Läufer/innen können ihre Kräfte miteinander messen. Wie sich das gehört wird anschließend bei Schorle und/oder Bier analysiert, gefachsimpelt und rumgealbert

Und wo wollen wir hin???

Wir möchten unsere gesellige Gruppe gerne weiter vergrößern und freuen uns über jede/n Neue/n. Dabei ist es einerlei, ob du Anfänger oder gestandener „Marathoni“ bist! Einsteigern helfen wir mit Tipps und Unterstützung gerne dabei, Anfängerfehler zu vermeiden und den inneren Schweinehund zu überwinden und die Ambitionierten kriegen wir ggf. im Einzeltraining - auch noch flott.

Die/der ein oder andere möchte im nächsten Jahr sein persönliches Laufzielerreichen. Sei es nun die Überwindung der „großen“ Trainingsrunde der Begriff „groß“ ist nicht weiter definiert -, das Meistern eines Halbmarathons das, sind dagegen klar definierte 21,095 km - oder das Finishen über die 42,195-km-Distanz.